01.10.2020

Quotenerreichung bis zum 22. Dezember 2020

Zwei Gebiete in Kernstadt von Leichlingen erhalten Chance auf Glasfaseranschlüsse 

LeichlingenWir möchten in Leichlingen eine komplett neue, zeitgemäße Versorgungsinfrastruktur für Internet und Telefonie errichten. Dabei sind wir bereits auf einem guten Weg. In Witzhelden Kernstadt sowie in einigen umliegenden Ortsteilen sind wir bereits dabei, dieses hochmoderne Glasfasernetz zu errichten. Erste Kunden können bereits über Glasfaser bis ins Haus versorgt werden.

Als Anwohner in den folgenden zwei Gebieten haben Sie die Chance, sich ohne Ausbaukosten für Sie an unser Glasfasernetz anschließen zu lassen und damit eine zeitgemäße Internetversorgung zu erhalten.

Die Ausbaugebiete im Überblick

Zum Ausbaugebiet "Landrat-Trimborn-Straße" gehören folgende Straßen:

  • Am Neulandkreuz
  • Karl-Huschens-Straße
  • Landrat-Trimborn-Straße
  • Neuland
  • Wachholder

 

Zum Ausbaugebiet "Vogelsiedlung" gehören folgende Straßen:

  • Amselstraße
  • Bussardstraße
  • Eulenweg
  • Fasanenstraße
  • Finkenweg
  • Hüschelrath
  • Johannisberg
  • Meisenweg
  • Schwalbenweg
  • Sperberstraße
  • Sperlingsweg
  • Stieglitzweg
  • Vogelwarte
  • Zeisigweg
  • August-Gehrke-Weg

Wie kann der Glasfaserausbau ermöglicht werden?

Wir nehmen für den Ausbau eigene Finanzmittel in die Hand und erhalten keine Fördermittel. Unser Ziel ist es, dass gerade die Adressen im ländlichen Raum, die stark unterversorgt sind und von der Bundesregierung keine Beachtung finden, nicht auf der Strecke bleiben. Daher haben wir uns mit Partnern und einem Investor zusammengetan, um auch Ihren Ort mit Glasfaser bis ins Haus zu versorgen.

Die Erschließung der Ausbaugebiete erfolgt nach dem Prinzip der Quotenerreichung. Damit sich unser Vorhaben auch wirtschaftlich umsetzen lässt, benötigen wir eine gewisse Quote an Kunden auf dem Glasfasernetz. Jeder Vertrag über eines unserer Internet- und Telefonprodukte zählt auf die Quote ein.

Damit Sie in Ihrem Zuhause einen Glasfaseranschluss ohne Baukosten erhalten, benötigen wir pro Ausbaugebiet bis zum 22. Dezember 2020 knapp 60 Prozent der Haushalte, die dieses Vorhaben unterstützen, indem sie einen Vorvertrag mit uns eingehen. Vorvertrag bedeutet, dass Ihre Produktbestellung nichtig wird, wenn die Quote an notwendigen Verträgen nicht zustande kommt. 

Weitere Informationen zu den Ausbaugebieten erhalten Sie unter Ausbaugebiete.

 

Anlaufstelle für Fragen

Mit Sicherheit haben Sie die eine oder andere Frage, zum Beispiel: Welche Baumaßnahmen sind für einen Glasfaseranschluss notwendig? Kann ich bereits Vorbereitungen in meinem Haus treffen? Was passiert mit der alten Kupferleitung? Welche Unterlagen muss ich einreichen? Kann ich meine Rufnummern mitnehmen? Kann ich weiterhin MagentaTV nutzen?

Auf unserer Website haben wir unter Wissenswertes, im Download-Bereich und in den FAQ viele Informationen für Sie aufbereitet. Schauen Sie dort gern vorbei.