02.06.2020

Meilenstein bei Glasfaser-Ausbau in Witzhelden

Bereits die Hälfte aller Hausanschlüsse fertiggestellt

Witzhelden - Die Aufstellung des Verteilerschrankes mit aktiver Technik erfolgte am 2. Juni 2020. Damit wurde ein zentraler Meilenstein beim Glasfaserausbau erreicht. Bereits die Hälfte aller Hausanschlüsse ist fertiggestellt. Die voraussichtliche Fertigstellung des Glasfasernetzes soll bis Mitte des Jahres erfolgen. 

Foto: Franziska Brachvogel

Ausbau in Witzhelden läuft nach Zeitplan

Seit Dezember letzten Jahres laufen die Baumaßnahmen in Witzhelden für das neue Glasfasernetz. Dafür werden ca. 400 Hausanschlüsse erstellt, 22 Kilometer Leerrohr und 100km Glasfaserkabel verlegt und ein zentraler Verteilerschrank (PoP) mit aktiver Technik errichtet. Bis zum heutigen Zeitpunkt hat das bauausführende Generalunternehmen German Fiber Solutions mit 5 Tiefbau-Kolonnen und 2 Montage-Trupps bereits die Hälfte aller Hausanschlüsse fertiggestellt. Damit liegt das Unternehmen sehr gut im Zeitplan, sodass das Glasfasernetz nach heutigem Stand bis Mitte des Jahres fertig gestellt sein sollte und erste Kunden mit dem Internetanbieter novanetz online gehen können.

Bürgermeister Frank Steffes ist mit vor Ort

Beim Aufbau des Verteilerschrankes waren neben Bürgermeister Frank Steffes auch Reiner Pliefke, Breitbandkoordinator der Stadt Leichlingen, Klaus Leckelt, Projektleiter bei Primevest Capital Partner, Stephan Neumann, Geschäftsführer von German Fiber Solution und Dennis Kornehl, Geschäftsführer von novanetz anwesend und haben tatkräftig unterstützt.